Proto Mudguards für den Revo

Hier könnt ihr eure eigenen Basteleien am Revo vorstellen.

Moderator: Webghost

Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon The Zachinator am Sa 28. Jun 2008, 10:41

Hi,

wenn unsere Strecke sehr nass ist, sind meine Querlenker, Wellen und Pushrods immer sehr drekig - oder wer kennt es nicht: Gras wickelt sich um die Antriebswelle - nur mühsam kann man es wieder rauszupfen.

Da ich im Moment eh auf Sirio Glühkerzen gewartet habe, habe ich mal etwas gebastelt. ;)
Inspiriert von den Mudguards an Truggies wollte ich erst Carbon in einer Stärke von einem Milimeter nehmen, das an den Unteren Querlenker schrauben.
Nach ein paar Gesprächen mit Truggyfahrern, war aber klar, sie Form von CFK hält nicht wirklich lange, auch Lexan sollte zu schnell einreissen. Alternativ habe ich mei mir noch Verpackungsmaterial gefunden, 1mm Stark sehr elastisch und dennoch steif. Es ist eine Art dicke Folie.
Und statt den Dreckabweiser am U-Querlenker anzubringen, band ich ihn einfach mit Kabelbindern an dem Oberen fest.

Bild

Das erste Mal Testen ging es auf eine Wiese. Die Mudguards sind der Hit, ihr glaubt nicht, wie viel nasses Gras und Dreck ich daran hatte. Auf der Strecke bringen sie auch einiges.
In meinem Augen sehr sinnvoll, vielleicht werde ich mich nachmal an ein breiteres Layout wagen, walches bis in die Felge geht.

Gruß,
Florian
The Zachinator
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Expressbutcher am Sa 28. Jun 2008, 12:56

an so etwas hab ich auch schonmal gedacht. Ist sicherlich eine sinnvolle Investition....Gerade Gras ist echt ätzend zu entfernen...
Expressbutcher
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Ceteris Paribus am Sa 28. Jun 2008, 19:21

Sinnvoll fände ich aber noch wenn du den mit den Unteren verbindest. Du sagtest das ist Weicher kuststoff... wenn da eine Kraft drauf kommt biegt es dir deine Guards zwischen die beiden Querlenkger und du hast nicht gewonnen.

MfG Cete
Ceteris Paribus
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon The Zachinator am Sa 28. Jun 2008, 19:27

Das wir dann aber mit dem Einfedern schwierig.
Hält so sehr gut - wenn man natürlich doll mit dem Finger draufdrückt, gibt es nach, verfängt sich aber keines Falls zwischen den Querlenkern.
The Zachinator
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Mig369 am So 21. Dez 2008, 18:38

Ich hab mit jetzt auch Mudguards gebaut, mit etwas angepasster Form kriegt man beidseitig fast den ganzen Querlenker geschützt:
BildBild
BildBild

Am besten macht man sich vorher eine Pappschablone mit der man testet, wie man das Teil anpassen muss. Man muss dann eigentlich nur an den Bulkheads wegen dem Federweg ein Loch in Kauf nehmen. Ansonsten kann man bis vor zu den Pivots komplett dicht machen.

Geniale Idee, spart viel Putzarbeit, wie man auf den Bildern ja auch sieht^^
Mig369
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Dr.hasenbein am Do 8. Jan 2009, 19:03

Hi,
Hier mal meine Mudguards,
ich hab sie aus POM bzw. Delrin geschnippelt
abweißer.jpg
Dr.hasenbein
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Men_TOS am Do 8. Jan 2009, 22:13

Nabend...

Hier eine kleine Kreation der letzten 20 Minuten,

Bild
Bild
Bild

gut das meine Freundin ein neues IKEA Rollo haben wollte,
ich bin mit der Verpackung glücklich :P
Men_TOS
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Men_TOS am Di 20. Jan 2009, 19:49

...und es funktioniert :top:

Bild
Men_TOS
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Webghost am Di 20. Jan 2009, 21:05

Hi

Wie bekommt man denn in einer Halle auf Nadelfilz son Dreck an die Reifen :hää: :grin:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Men_TOS am Di 20. Jan 2009, 21:58

da staunste wa :P
an einer stelle wohl das fundament aufgewühlt...




das kommt von dem schweren Lehmboden der Reithalle nebenan - Eisanbahn und Modellbaushow Görlitz

Bilder gibts hier: http://oberlausitzrc.car4um.de/f9t103-1 ... rlitz.html
Men_TOS
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Webghost am Di 20. Jan 2009, 22:07

Men_TOS hat geschrieben:da staunste wa :P
an einer stelle wohl das fundament aufgewühlt...


Ich habs schon immer gewußt, son TRX 3.3 in nem Revo ist ein "Monster" :lol:
Der Webghost
MCBo ... wir stillen deinen Tuning-Hunger !!
Man kriegt nie eine zweite Chance, um einen ersten Eindruck zu hinterlassen ...
! Nolite te bastardes carborundorum !
Benutzeravatar
Webghost
"Chef"
 
Beiträge: 3434
Registriert: Mo 5. Mai 2008, 20:52
Wohnort: North-Vest-Ruhr-Area


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon revo 3.3 am Do 29. Jan 2009, 20:48

Gute Idee und sehr leicht umzusetzten :top:

mfg
revo 3.3
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Maxl am So 1. Mär 2009, 12:52

Heya

Also ich habs so gemacht, mit extrem Stabilen kunststoff, beinahe wie Plexiglas, nur halt elastischer, und die sind mir gleich eingerissen. Ok es waren schon ein "paar" Steinchen auf der Strecke. Hat jemand noch eine Idee, oder ist das ein Ding der unmöglichkeit, mit den Mudguards im harten Gelände zu fahren?

MFG
MAX
Maxl
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Dr.hasenbein am So 1. Mär 2009, 14:42

Hi,
ich hab meine aus delrin bzw. POM gemacht das is fast wie gummi das zeug probier das mal

mfg basti
Dr.hasenbein
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon Maxl am Do 12. Mär 2009, 18:45

Hi,
habs jetzt aus diesen POm geschnitten, und es hat am Sonntag Kiesgrube wirklich standghalten. :cool:

Danke für den Tipp, mfg max
Maxl
 


Re: Proto Mudguards für den Revo

Beitragvon mbc4chris am So 5. Aug 2012, 20:16

Kann man POM aus irgendwas recyclen? PET is klar, sind die Flaschen und Reinigungsmittelbehälter.
mbc4chris
 



Zurück zu Selfmade/Eigene Kreationen

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder