Resotuning für lau

Moderator: Webghost

Resotuning für lau

Beitragvon Ceteris Paribus am Mi 22. Apr 2009, 08:18

Resotunging für lau?

In Amerika wird es oft praktiziert, in Deutschland weitgehend unbekannt.

Man(n) nehme sich nen 6er Bohrer, setzt diesen in die Bohrmaschine ein und bohrt den Auslass vom TRX Reso auf.
Bitte geht dabei aber vorsichtig vor um nicht den Konus zu beschädigen, welcher im Innenraum des Resos sitzt.

Also nur so tief bohren, wie der Auslass tief ist. (wenn man sich nur den Ausgang des Konus etwas anbohrt, ist das nicht weiter tragisch nur der Konus an sich sollte unberührt bleiben).

Nach diesem Mod habt Ihr eine garantierte Leistungssteigerung, welche deutlich höher ausfällt als die des Resonators (Tunigreso von Traxxas).

Klar sollte allerding sein, dass Ihr den Vergaser wieder neu einstellen müsst, da der Motor nach dem Resoeingriff sehr fett fährt.

Die Krönung wird allerdings durch einen aufgebohrten Resonator erreicht. (dazu kann Boggie noch was sagen, oder ich nach dem ich den Mod am Resonator durchgeführt habe)
Ceteris Paribus
 


Zurück zu Infos von "Profis" für "Profis" und die, die es werden wollen ...

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

cron